Workflow

Wie ensteht eine Visualisierung?

Hier erfahren Sie die Schritte für die Erstellung einer Architekturvisualisierung mit QuantumLight.

Professionelle Beratung durch die Gründer oder dem Expertenkreis des QuantumLight Teams

01

Briefing & Planung

Das A und O eines erfolgreichen Projektes ist das gemeinsame Projektverständnis. Im Briefing holen wir die ersten konkreten Kundenwünsche ein und besprechen das weitere Vorgehen.
Dabei wird das Qualitätsniveau und eine gemeinsame Zielgerade bestimmt. Der zeitliche Rahmen der Bearbeitung wird festgelegt, gefolgt vom Prozessverlauf und der Kostenermittlung.

Das Projektverständnis gemeinsam erarbeiten.

Die Bestimmung des Qualitätsniveaus verhindert eventuelle Missverständnisse.

Zeiträume und Prozessabläufe werden an den Kunden übermittelt.

02

Das Fundament

Wir wollen das Fundament legen, mit all Ihren digitalen Baukomponenten, die es braucht, um ein 3D-Konstrukt erfolgreich zu bauen.
Der offizielle Startschuss des Projektes in unserem Team ist gefallen. Es kann losgehen.

Wir stellen unser Profi-Team zusammen.

Dateien werden zusammengetragen.

Der Startschuss fällt nach einem erfolgreichen Onboarding des Teams.

Das QuantumLight Team is international aufgestellt
Weißrendering ist die Basis der Visualsierung

03

Die Modellierung

In dieser Phase werden die digitalen Wände Ihrer Planung hochgezogen und angepasst. Von Anfang an binden wir Sie in den Prozess mit ein – ohne dass Sie Arbeit haben. Sie werfen einen kurzen Blick über das Geschehene und geben dazu Ihr Feedback.
So ist der Projekterfolg garantiert.

Wir erstellen das Whiterendering.

Eine interne Prüfung dient der Qualitätssicherung.

Externe Kontrollschleifen garantieren höchste Zufriedenheit von Beginn an.

04

Das Einrichten

Wir laden alle Möbelstücke und größere Objekte hoch. Sollten Sondermöbel geplant sein, werden wir diese von Grund auf modellieren und einsetzen. Alle Stücke werden nach Plan eingerichtet und mit den Kunden genau abgestimmt.

Die ausgewählten Möbel der Hersteller werden in das 3D-Modell hochgeladen.

Sondermöbel werden modelliert und angefertigt.

Möbel und Objekte werden richtig positioniert und mit dem Kunden abgesprochen.

In das Weißrendering werden Möbel eingesetzt
Hotel Rendering mit weniger Licht

05

Vorabzug

Jetzt entsteht aus der Vision ein schönes Bild.
Nach der 3D-Modellierung werden die ausgewählten Materialien und Texturen sorgfältig an die vorgegebenen Raumelemente und Einrichtungen eingesetzt.

Die Texturierung von Oberflächen erfolgt.

Detailarbeiten werden bewerkstelligt.

Authentizität wird gegeben durch einen Abgleich mit realen Materialien.

06

Es werde Licht

Jede Projektvision braucht Licht als Grundlage eines atmosphärischen Interior Designs. Scheinbar simpel und dennoch sehr wichtig. Wir legen großen Wert auf Licht, da es Ihre Vision nicht nur realistischer, sondern auch ästhetischer darstellen lässt.

Leuchten und Leuchtmittel werden eingesetzt.

Eine Szenenanpassung wird durchgeführt.

Eine interne Kontrollschleife stellt sicher, dass die Qualitätsbestimmung erreicht ist.

Eine externe Prüfung Ihrerseits dient der Qualitätssicherung und garantiert Zufriedenheit.

Hotel rendering
Lichtvisualisierung mit 3D Licht

07

Endspurt

Alles modelliert, alles eingesetzt, alles texturiert. Dann kommt jetzt die Dekoration ins Spiel. Sie ist der Feinschliff und nicht zu unterschätzen. Dies macht jede Visualisierung, egal ob Produkt oder Architektur, realistisch. Je detailreicher ein 3D-Modell ist, desto echter das Endergebnis.

Eingesetzte Dekoration sorgt für den Feinschliff.

Je mehr Details, desto lebensechter das Endergebnis.

Es folgt eine erneute Qualitätsprüfung.

08

Post-Production

Nach der Erstellung des 4K-Rendering wird die Visualisierung in einem Bildbearbeitungsprogramm final überarbeitet und aufgewertet.
Das Endergebnis überzeugt feingliedrig.

Finale Bildaufwertungen werden vorgenommen.

Eine letzte Qualitätsprüfung findet statt.

Projektübergabe an unsere Kunden.

Hotelrestaurant mit professionelle Beleuchtung von einem Lichtplaner

Was kostet eine Visualisierung?

Fordern Sie jetzt unsere Preisliste oder ein individuelles Angebot an.

Jetzt unverbindlich anfragen
Architekten, Bauplaner oder Projektentwickler sind an 3D Architekturvisualisierungen interessiert

Das haben Sie davon

Ein 3D-Team, das wie ein internes Team Projekte zuverlässig, qualitativ und schnell bearbeitet.
Und das mit folgenden Grundsätzen:

Projektbegleitende oder leitende Durchführung

Anpassung an Ihre Anforderungen

Automatisierte Kontrollprozesse

Verlass auf höchste und gleichbleibende Qualität

Schnelle Projektabwicklung

Reibungsloser Ablauf durch automatisierte Prozesse

"Als Lichtplaner stehen wir in nahezu jedem Projekt vor der Herausforderung, die Lichtwirkung unserer konzeptionellen Überlegungen zu kommunizieren. Mit dem Büro QuantumLight haben wir nun einen Partner gefunden, der unsere Ansätze versteht und diese unter Berücksichtigung der physikalischen Gegebenheiten des Lichts nahezu photorealistisch visualisiert. Auf Basis dieser Darstellungen können gemeinsam mit unseren Auftraggebern jetzt auch Entscheidungen ohne aufwendige Bemusterungen getroffen werden."

MARTIN WEISER, Lichtplaner

Schicken Sie uns jetzt Ihre Anfrage!
Wir erstellen Ihnen Ihr Angebot.

Wir senden Ihnen vorab gerne unsere Preislisten zu.

Preislisten und Angebot erfragen